Anforderungen an Küchenfronten

Die Auswahl an Küchenmöbel und deren Fronten richtet sich weitgehend nach den persönlichen Vorlieben der zukünftigen Benutzer. Allgemein ist zu berücksichtigen, dass es sich bei der Küche um einen Raum handelt, in dem man sich täglich längere Zeit aufhält. Die innenarchitektonischen Grundregeln sowie allfällige Sonderwünsche der Bauherrschaft sollen berücksichtigt werden. Allzu gewagte Gestaltungsexperimente könnten sich jedoch nach relativ kurzer Zeit negativ auswirken. Erfahrungsgemäss verlieren zu krasse Farben und Exklusivitäten nach kurzer Zeit ihre anfängliche Attraktivität, wenn sie zu spontan und nicht genügend abgewogen eingesetzt wurden, wogegen eine moderate Farbgebung und bewährte Produkte die Benutzer über lange Zeit erfreuen.

Die einzelnen Oberflächenmaterialien (Massivholz-, Furnier-, Span-, Faser-, Kunststoff-, Metall- und andere Platten) in zahlreichen Farben und unterschiedlichen Strukturen werden im Beitrag Anforderungen an Arbeitsflächen ausführlich beschrieben. An dieser Stelle werden deshalb nur jene Punkte behandelt, welche dort nicht beschrieben respektive für die Fronten massgebend sind.

Die Türen, Schubladen, Blenden und Sockel von Küchenmöbeln sind normalerweise nicht den gleich starken Einflüssen wie Arbeitsplatten ausgesetzt, d.h. es handelt sich um eine andere Art von möglichen Beanspruchungen. Trotzdem haben auch sie die Anforderungen hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit gegen alle Arten von Einwirkungen, welche in einer Küche vorkommen können, zu erfüllen. Vor allem soll auch eine preisgünstige Reparatur- respektive Erneuerungsmöglichkeit auf lange Sicht gewährleistet sein; denn die mechanischen und anderen Beanspruchungen (vor allem auch durch Kinder) der Griffe und Beschläge durch das häufige Öffnen und Schliessen der Türen und Schubladen sowie das Reinigen der Oberflächen erfordern entsprechend gute Materialien.

Griffe gibt es u.a. aus Echtholz, Kunststoff oder Metall. Sie tragen durch ihre Grösse, Form und Farbe wesentlich zur Gestaltung einer Küchenfront bei uns sollten deshalb möglichst dauerhaft sein. Abgenützte Griffe auf schönen Oberflächen beeinträchtigen das Gesamtbild.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.